Die Blaue Partei als Realsatire

Die Blaue Partei als Realsatire

DIE FREIE WELT

Freitag, 13. Oktober, 2017

Eigentlich ist Die PARTEI die Satirepartei in Deutschland. Deren Satire wirkt jedoch oft ziemlich aufgesetzt und dahinter verbergen sich echte (und ziemlich linkte) politische Anliegen. Die Blaue Partei, die Frauke Petry bereits vor der Bundestagswahl gründen ließ (siehe „“Blaue Partei“ wurde bereits eine Woche vor der Bundestagswahl gegründet“ und „Petry bekennt sich öffentlich zur Gründung der ‚Blauen Partei'“), als sie noch AfD-Bundestagssprecherin war, macht es genau umgekehrt.

Vordergründig soll das eine ernsthafte Partei werden, doch tatsächlich handelt es sich um Realsatire. „Petry und Pretzell sind ‚gnadenlose Opportunisten'“, wie Hans-Olaf Henkel feststellt, und übertreffen noch das Klischee von prinzipienlosen Politikern. Sie haben …

Lesen Sie den ganzen Artikel auf freiewelt.net

 

Photo: Fotolia.com | Autor: MR

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.