Ohne den Pragmatismus der Briten ist die EU verloren

Ohne den Pragmatismus der Briten ist die EU verloren

Focus

Freitag, 20. Januar, 2017

Populisten haben im postfaktischen Zeitalter ein leichtes Spiel. Der Brexit und der Wahlsieg Donald Trumps sind nur der Anfang drohender politischer Verwerfungen. Nach Trump hat Umfragen zufolge die rechtspopulistische Marine Le Pen bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich gute Chancen.

In den letzten Jahren hat die Politik nicht nur versagt, sondern auch an Professionalität eingebüßt. Politische Lügen sind inzwischen folgenlos geworden und kaum eines Skandals Wert. Für Donald Trump, Boris Johnson, Nigel Farage sind sie ein Mittel der Politik. Aber auch die …

Lesen Sie den ganzen Artikel auf focus.de

 

Photo: Fotolia.com | Autor: MR

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.