Der Kanzler, der zweimal Geschichte schrieb

Der Kanzler, der zweimal Geschichte schrieb

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Samstag, 17. Juni, 2017

Die Wiedervereinigung ist Helmut Kohl geglückt, über den Euro ist das Urteil noch nicht gesprochen. Es war seine Hoffnung, dass Europa auch aus den Erschütterungender Währungsunion am Ende einiger und stärker hervorgehen werde.

Immer wieder Europa. Die wenigen öffentlichen Sätze, die Helmut Kohl in seinen letzten, von Krankheit stark beeinträchtigten Jahren sprach, galten vor allem dem Schicksal und der Zukunft Europas. Der Mann, dem Deutschland seine Einheit verdankt, traute der durch sein politisches Geschick neugebildeten …

Lesen Sie den ganzen Artikel auf faz.net

 

Photo: Fotolia.com | Autor: MR

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.