Emmanuel Macron ist nicht der richtige Mann für Reformen

Emmanuel Macron ist nicht der richtige Mann für Reformen

Sputnik Deutschland

Montag, 24. April, 2017

Die Franzosen haben mit der Abstimmung am Sonntag die etablierten Partei abgestraft, was aber nach Ansicht des Ökonomen und konservativen EU-Politikers Hans-Olaf Henkel „kein Wunder“ ist. Allerdings steht dem designierten Präsidenten Emmanuel Macron eine „Herkules-Aufgabe“ bevor. Ob er aber dieser Aufgabe auch gewachen ist?

Henkel, der 12 Jahre in Frankreich gelebt hat, bezweifelt jedoch, dass sich etwas ändern wird. Mit Blick auf die französische Geschichte sagte der Europa-Abgeordnete der Partei Liberal-Konservative Reformer (LKR): „Immer dann, wenn ein Präsident versucht hat, etwas zu ändern, sind die Leute auf die Straße gegangen und haben Änderungen verhindert.“ Insofern sei …

Lesen Sie den ganzen Artikel auf de.sputniknews.com

 

Photo: Fotolia.com | Autor: MR

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.